Es geht wieder los :D

Nach meiner yogischen Pause im Pepcamp starte ich nun Samstags wieder mit einer offenen Stunde von 9 -10 Uhr und freue mich so sehr!!

Wie es dazu kam...:

In meiner Elternzeit habe ich oft überlegt wie ich am Besten wieder anfangen kann zu unterrichten, bzw zu welcher Uhrzeit. Es ist gar nicht so leicht, denn eigentlich muss das Baby ja rund um die Uhr betreut werden. Immer wieder überlegte ich, machte einen Plan und zack... kam es wieder anders. Ständig ändern sich Schlafenszeiten und Essenszeiten vom Baby und ich musste mich immer wieder anpassen. 

Zum Glück hatte ich aber keinen Druck  und ging so mit meinem Lebensmotto:

TRUST THAT LIFE WILL TAKE YOU EXACTLY WHERE YOU NEED TO BE!

Und so lag ich eines Tages, mit meinem mittlerweile 1 Jährigen Sohn, in seinem Bett um ihn beim Einschlafen zu begleiten und träumte von der Zeit als Yogaschüler... 

Ich habe mir immer eine Yogastunde am Wochenende gewünscht, wo man mal hingehen kann, ohne sich zu binden mit keiner Mitgliedschaft oder Ähnlichem.

Da war sie also geboren, die Idee einer offenen Stunde im DOJO meines Papas - das PEPCAMP :))